Wie uns ein Fernsehsender zeigt, wie Gesellschaft funktioniert

Vielleicht hat ja schon einmal jemand das Video oben gesehen. Der dänische Fernsehsender TV2 Danmark hat vor etwas mehr als zwei Jahren einen TV-Spot gedreht und veröffentlicht, in dem gezeigt wird, dass die anscheinend unterschiedlichsten Menschen doch etwas gemeinsam haben, dass es OK ist, anders zu sein, und dass wir uns für das, was wir sind nicht schämen müssen. Im Gegenteil: Jeder soll anders sein, aber jeder soll gleich behandelt werden. Das hat Papst Franziskus I. in seiner Osteransprache dieses Jahr mit folgenden Worten verdeutlicht: „Alle Menschen sind Gleichwertig, aber nicht Gleichartig“.

Ich will in diesem Artikel nicht viel schreiben. Ich will einfach dieses Video einmal teilen und euch ein paar Gedanken meinerseits dazugeben.

Aber eins noch: Vor knapp 2 Monaten kam ein weiterer Spot ähnlicher Art von TV2 Danmark heraus. Diesen habe ich natürlich auch nochmal hier unten eingebettet.

Dieser Blogbeitrag, ausgenommen die eingebetteten Videos, ist unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA 4.0 lizensiert. Nähere Infos zur Nutzung finden Sie hier: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode.de.

Die eingebetteten Videos unterliegen beide dem dänischen Urheberrecht. Rechtsträger hierbei ist der dänische TV-Sender „TV2 Danmark“. Wanorde.de, und derren Vertreter sind nicht für den Inhalt der Videos verantwortlich, haben sie jedoch bei Veröffentlichung des Beitrages auf Unbedenklichkeit überprüft.

Sorry für den heute etwas längeren Disclaimer-Part. Bei den schwindligen Anwälten, die heutzutage durchs Netz streifen, weiß man nie! 😉

Author: Florian Boden

DRKler, Pfadfinder und Ministrant, mit einer Affinität für Bitterschokolade und einem sehr eigenwilligen Humor. Grünen- und GJ-Mitglied. Interessiert in Verkehrs- und Digitalpolitik, sowie Modelleisenbahnen und Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.