Die Entscheidung

T4S, Kapitel 1

Die Tür geht auf, Anita kommt herein. „Hallo Simon“, ruft sie, geht einmal quer durch den spärlich beleuchteten, zugestellten Raum, stolpert fast über einen Stapel Papier unf setzt sich an ihren Schreibtisch. Sie startet ihren Rechner. Aug ihre Rechner sind Anita und Simon besonders stolz, es sind die vermutlich letzten PCs, die ohne Internet auskommen. Dank eines uralten Betriebsystems. Simon hatte damals eine Diskette mit Windows 95 gefunden. Was war es für ein Abmühen, herauszubekommen, wie so eine Riesenkarte funktionierte. Und wie man sie auslas.

Die Systemanforderungen waren auch nicht ohne. Simon hatte zwei Jahre gebraucht, um ein CD-Rom-Laufwerk zu finden. Der Vorteil an Win95 ist, dass es gür dieses System keine Spyware mehr gibt, Anita und Simon also ungestört arbeiten können.

„Anita, hast du eigentlich mal mit diesem Torben geredet? Der stresst mich grad auf Imail“. – „Nein, du bist doch unser Kontaktmann“. Sie schweigen sich wieder an. „Torben meinte, er habe eine Idee, um Maya zu verhindern“, meinte Simon. „Und warum sollten wir ihm trauen?“ – „Er kennt unsere Imail-Adresse. Allein das beweist doch schon seine computertechnischen Fähigkeiten“. Sie schweigen wieder. „Also, sollen wir jetzt mit ihm zusammenarbeiten, oder nicht?“ – „Ich glaube, das sollten wir wirklich, Simon. Allein wird der Kampf gehen Majk und seine Maya etwas arg müßig“ – „Ich schreib ihm mal ne Imail“ – „Tu das, Simon“.

T4S geht weiter. Hier! Bald!

T4S ist eine laufende Geschichte. Es kommen immer neue Kapitel und Handlungsstränge hinzu. Und zwar solange, bis wir keine Ideen mehr haben. Nähere Infos für alle, die es interessiert: www.wanorde.de/t4s

Author: Florian Boden

DRKler, Pfadfinder und Ministrant, mit einer Affinität für Bitterschokolade und einem sehr eigenwilligen Humor. Grünen- und GJ-Mitglied. Interessiert in Verkehrs- und Digitalpolitik, sowie Modelleisenbahnen und Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.